weit entfernt von zuckerwatte
 



weit entfernt von zuckerwatte
  Startseite
  Über...
  i.
  Gold Gold Gold

 

http://myblog.de/aeahnlich

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

in meinem bauch kribbelts.
verdammt, ich fühl mich gut.

16.11.08 14:38


I'm hot and cold,
I'm yes then I'm no.

Gestern habe ich quasi einen fetten Ausschnitt meiner Zukunft gesehen. Mich wiedererkannt und mich erinnert, was ich alles weiß. Es macht mir Angst, dass ich ihr schon immer so ähnlich war und immer noch bin. Wir mögen die gleichen Sachen und ich werde vielleicht versuchen wie sie, einen Menschen in die Richtung zu drängen, die ich will. Ich habe Angst, dass ich mich gestern so wiedererkannt habe, dass ich davor zurückschrecke.

15.11.08 15:54


sich einfach mal zeit nehmen.
grade im moment wünsche ich mir eine halbe stunde. einfach nur ne halbe stunde mit einem menschen, den ich mag. nur damit er mir zeigt, dass er mich mag. nur kurz in den arm nimmt. einfach nur, um mein gewissen zu beruhigen, um zu merken, dass es sich vielleicht lohnt. gesagt wurde: zeit lassen. problem: zeit finden.

11.11.08 19:56


there's more than one way to heaven

ich glaube an schicksal, irgendwie.es gibt glück, zufall, schicksal.
ich kann mir nicht vorstellen, dass alles ungeplant ist.
aber ich bin der meinung, dass man trotzdem alles selbst in der hand hat. man entscheidet selbst und klar, auch wenn ein anfang und ein ende vorgegeben sind, du bist es, der entscheidet, wie du zum ziel kommst. gefühle ändern sich, man selbst ändert sich. das hat nichts mit schicksal zu tun. so sind die menschen, und nicht ihr lebensweg. und da ich an das schicksal glaube, bin ich der meinung, dass, egal wie fertig es dich macht, es einen grund hat, dass sich deine gefühle ändern.

4.11.08 14:36


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung